Personen-Datenbank

Johann Henrich Bette (/Lostermann)

(Ahnen: Johann Möhlmann (/Bette))

* 06.04.1779 in Gladbeck
+ 15.02.1861 in Buer/Niederscholven

ELTERN
Johann Möhlmann (/Bette)
  (* um 1740)
oo (29.09.1765)
Anna Maria Elisabeth Bette
  (13.03.1741 - vor 1788)


Bauer auf Hof Lostermann in Niederscholven (Nr. 10)
nimmt den Beinamen Lostermann an
(erbt 1851 1/2 des Hofes von seinem Sohn Heinrich Theodor, den er 1857 an seinen Sohn Bernard überträgt.)

oo I (03.11.1813 in Buer)
Anna Catharina Lostermann (22.02.1785 - 02.06.1821)
(Tochter von Johann Henrich (Wilhelm) Lostermann und Elisabeth Mehring (/Lostermann))

6 Kinder

1.  Anna Maria Helene Lostermann/Bette  (01.08.1814 - 18.09.1814)
2.  Johann Bernard Lostermann/Bette  (23.10.1816 - 06.01.1817)
3.  Johann Hermann Lostermann/Bette (/Mehring)  (25.01.1818 - 27.08.1878)
Joannes Hermannus
Eltern: Jois Bette vulgo Lostermann, A. Cath. Lostermann (Niederscholven)
Taufpaten: Everhard Sibbe, Maria Schmies
Eltern (Heirat): Joannes Lostermann natus Bette, Maria Catharia Lostermann in Niederschovlen
1821: Erbe (1/2) Hof Lostermann in Niederscholven.
(Diesen Anteil überträgt er 1851 an seinen Halbbruder Bernhard Lostermann)
Er übernimmt 1851 vom Cousin seiner Mutter: Hermann Mehring den Mehring-Hof (Niederscholven Nr. 11) und nimmt den Beinamen Mehring an.
ab 1851: Bauer auf Hof Mehring in Buer-Niederscholven (Nr. 11)
Sterbenotiz: Joh. Lostermann gnt. Mering, Ehemann Niederscholven, 60 J., hinterl. die Gattin u. Kinder.
  oo (26.11.1850) Anna Maria Catharina Große Pawig
4.  Bernard Heinrich Lostermann/Bette  (11.03.1819 - 04.09.1819)
5.  Heinrich Theodor Lostermann/Bette  (08.03.1820 - 25.03.1851)
(In Bettes Artikel steht "Johann Bernhard")
1821: Erbe (1/2) Hof Lostermann in Niederscholven
Sterbenotiz: 32 Jahre (Der Teil seines Erbes geht an seinen Vater)
6.  Anna Catharina Lostermann/Bette  (01.06.1821 - 13.10.1821)


oo II (23.04.1822 in Buer)

Anna Maria Mechtild Föcker (/Lostermann) (21.06.1794 - 08.12.1872)
(Tochter von Johann Wilhelm Föcker und Anna Angela Röhrhoff (/Föcker))

5 Kinder

7.  Johann Bernard Henrich Lostermann  (22.02.1823 - 06.12.1825)
8.  Johann Heinrich Lostermann  (03.01.1825 - 10.08.1848)
Sterbenotiz: 24 Jahre
9.  Wilhelm Henrich Lostermann  (26.03.1827 - 13.08.1849)
Wilhelmus Henricus
Eltern: Jois Bette vulgo Lostermann, Mechtildis Vöcker (Scholven)
Taufe: 28.03.
Taufpaten: Henricus Kleine Brink, Anna Mar. Ortmann
Sterbenotiz: 23 Jahre
10.  (Johann) Henrich Bernard Lostermann  (09.02.1830 - 07.08.1896)
Taufpaten (HB 10.02.): Bernard Mering, Bernardina Küster
erhält 1851 von seinem Halbbruder Johann Hermann die Hälfte des Hofes Lostermann (Niederscholven Nr. 10) und 1857 die zweite Hälfte von seinem Vater.
Überträgt 1892 den Lostermann-Hof (ohne den Bülser Teil) an seinen Halb-Neffen Johann Heinrich Lostermann
  oo (22.09.1857) Anna Maria Eppmann (/Lostermann)
11.  Johann Hermann Theodor Lostermann/Bette  (04.08.1832 - 26.11.1895)
Taufe: 05.08.
zieht erst nach Frohnhausen und erwirbt 1885 den Kabels Kotten in Gladbeck (Lindenstr.)
Kinder: 1868-71 Essen (St. Johann), 1875 Altendorf/Essen (St. Mariä Himmelfahrt), 1885 Gladbeck
Sterbenotiz (SU): Berginvalide Hermann Lostermann, 63 J. (Gladbeck im Dorfe 52/1), geb. Buer, verh. m. Maria Horstenkamp, Eltern: + Colon Johann Lostermann, + Mathilda Vöcker (Buer) (Anzeigender: Bergmann Josef Nienhaus, Dorf Nr. 103)
  oo (12.10.1867) Maria Catharina Elisabeth Hostenkamp/Horstkamp (/Lostermann)


Homepage von Volker Niermann - 24.10.2021 - Impressum

Alle Angaben ohne Gewähr. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit der veröffentlichten Daten (siehe Impressum).

Weitere Angebote auf volker-niermann.de:
Vokas Krimisammlung - Goldmann - Heyne - rororo - Scherz - Ulstein Abi91-RGW - Ruhr-Gymnasium Witten