Paar-Datenbank

Johann Henrich Wilhelm Christoph Döveling/Hollmann

* 10.10.1824 in Gladbeck
+ 10.02.1915 in Gladbeck ?

Johann Henrich Wilhelm Christophorus
Eltern: Holzschuhmacher Johann Hollmann, Maria Cath. Vallentin (Schweckel)
Taufe: 12.10.
Taufpate: Christophorus Vallentin
Taufpatin: Elisabeth Holtkamp
bei Heirat Heirich * ca. 1826
Eltern (Heirat): Taglöhner Johann Döveling, M. Cath. Valentin
(nach Nr. 3 Butendorf)
Stuhlmacher in Butendorf
(im Terhart-Artikel: Hrch., bei Kindern nur Wilhelm)
Sterbenotiz (TZD): Wilhelm Döweling, * 04.10.1824, vh. 1852 m. Anna Maria Terhardt

ELTERN
Johann Henrich Döveling/Hollmann
  (21.03.1781 - 09.04.1828)
oo (24.10.1815)
Maria Catharina Valentin
  (07.07.1791 - 13.04.1857)

oo (01.05.1849 in Gladbeck)

Anna Maria Terhardt/Große Frintrop/to Roxel

* 08.03.1817 in Gladbeck

bei Heirat: Anna Maria Harthbauer in Rentfort (36 J. => * ca. 1813)
Eltern (Heirat): Ackerer Herm. Große Frintrop, Anna Maria Harthbauer


ELTERN
Johann Hermann Große Frintrop/to Roxel (/Terhardt)
  (05.07.1783 - 10.11.1849)
oo (06.12.1812)
Maria Catharina Terhardt
  (25.01.1791 - 03.02.1837)

Heinrich Döveling in Schweckel (23 J.) oo Anna Maria Hartbauer in Rentfort (36 J.)
Trauzeugen: Hermann Döveling, Hermann Romerscheid

6 Kinder
1.  Hermann Döveling  (17.06.1849 - 25.01.1919)
Sterbenotiz (TZD): Hermann Döweling, Bergmann, vh.
2.  Anna Maria Döveling  (14.04.1851)
3.  Maria Catharina Döveling  (06.04.1853 - 27.05.1910)
Sterbenotiz (TZD): Maria Katharina Heselmann geb. Döweling, vh. 17.04.1788 m. Johann Heselmann
  oo (17.04.1877) Johann Theodor Heselmann
4.  Anna Maria Christina Döveling  (08.10.1855)
5.  Maria Bernardina Döveling  (20.01.1858)
Zwilling
6.  Maria Gertrud Döveling  (20.01.1858)
Zwilling


Homepage von Volker Niermann - 04.07.2020 - Impressum

Alle Angaben ohne Gewähr. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit der veröffentlichten Daten (siehe Impressum).

Weitere Angebote auf volker-niermann.de:
Vokas Krimisammlung - Goldmann - Heyne - rororo - Scherz - Ulstein Abi91-RGW - Ruhr-Gymnasium Witten